Lehm

Die Mutter aller Baustoffe

Lehm ist kein normierter Baustoff, sondern ein natürliches Verwitterungsprodukt aus Feldspat und anderen Gesteinen. Jede regionale Fundstätte weist eine andere Zusammensetzung auf.

Die ersten bekannten Lehmbauten entstanden zwischen 8000 und 6000 v. Chr. in Turkestan (Rußland) und waren rechteckige Lehmsteinhäuser.

Es gibt also kein anderer Baustoff mit welchem man so eine grosse Erfahrung hat wie mit Lehm. So sind auch seine Qualitäten schon lange bekannt, zwischenzeitlich in Vergessenheit geraten, aber heute wieder aktueller denn je.

In unserer schnelllebigen Zeit sind immer mehr Menschen auf der Suche nach Ruhe, Geborgenheit und der Nähe zur Natur. Und genau das kann Lehm! Mit seiner einzigartigen Ausdruckskraft überzeugt er genau so wie mit seiner feuchteregulierender, geruchsneutralisierender und elektrostatisch neutralen Wirkung. Zudem benötigt die Produktion verschwindend wenig Primärenergie und die Entsorgung ist unproblematisch.

 

Neben der Verarbeitung von Lehm, vertreiben wir exklusiv in der Schweiz die Lehmbauprodukte der Firma Sand & Lehm. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

 

 

Sand und Lehmgrube unserer Partnerfirma Sand&Lehm
Sand und Lehmgrube unserer Partnerfirma Sand&Lehm